hello world!
hello world!

Inka Pichler

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht
Head of Legal Fleet

Über mich

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Verkehrsrecht
  • Fuhrparkrecht

Berufliche Vita

seit 2022
Head of Legal Fleet Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH Rechtsanwältin im Standort Wiesbaden
seit 2010
Verbandsjuristin des Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. (BVF)
2015 bis 2020
Referentin und Seminarleiterin Ausbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager (m/w/d), Dekra Akademie (Module rechtliche Rahmenbedingungen)
seit 2011
Fachanwältin für Verkehrsrecht
seit 2008
Fachreferentin für verkehrs- und fuhrparkrechtliche Themen
seit 2008
Partnerin der Kanzlei Kasten & Pichler, Wiesbaden mit Schwerpunkt Verkehrs- und Fuhrparkrecht
seit 2007
Autorin und ständige Mitarbeiterin Autoflotte
2006 bis 2008
selbständige Rechtsanwältin in einer Münchener Anwaltskanzlei mit Schwerpunkt Verkehrsrecht
2006
zweites juristisches Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwältin bei der Rechtsanwaltskammer München

Magazinbeiträge von
Inka Pichler

Die Handwerkerausnahme im Lichte der neuen Maut ab 3,5t! – Was gilt? Teil 2

Die Wirkung der „Handwerkerklausel“ reicht weit über die Mautbefreiung hinaus. Zwar haben auch Handwerker den ordnungsgemäßen Zustand von Fahrzeug und Ladung sicherzustellen und im Zweifel auch eine Abfahrtskontrolle durchführen.
Voigt hat geregelt.
17.05.2024

Die Handwerkerausnahme im Lichte der neuen Maut ab 3,5t! – Was gilt? Teil 1

Ab dem 01.07.2024 werden auch Fahrzeuge mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse (tzGm) von mehr als 3,5 und weniger als 7,5 Tonnen (t) mautpflichtig sein. Bei Fahrzeugkombinationen ist entscheidend, ob die zulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeugs oberhalb von 3,5 t liegt.
Voigt hat geregelt.
17.04.2024

Haftung beim Abbiegeunfall eines Lang-LKW!

Hat der Fahrer eines LKW keine ausreichende Sicht, muss er sich im Zweifel einweisen lassen!
Voigt hat geregelt.
13.03.2024

Augen auf auf Autobahnparkplätzen!

Wer mit seinem Fahrzeug auf Autobahnparkplätzen unterwegs ist, sollte dabei besonders aufmerksam sein. Schließlich können Personen unvermittelt auf die Fahrbahn treten oder andere Fahrzeuge können plötzlich anfahren. Bei einer Kollision stellt sich dann die übliche Frage: Wer haftet wie?
Voigt hat geregelt.
04.01.2024

Wie weit reicht die Betriebsgefahr?

Die Betriebsgefahr spielt bei der Ermittlung von des Umfangs von Schadenersatzansprüchen nach Verkehrsunfällen immer wieder eine entscheidende Rolle! Aber was bedeutet "Betriebsgefahr" eigentlich genau?
Voigt hat geregelt.
02.11.2023

LKW-Fahrer kennen die Situation…

PKW-Fahrer schätzen nicht nur den toten Winkel und das Sichtfeld von LKW-Fahrern, sondern auch deren Bremsvermögen und den Anhalteweg immer wieder falsch ein. Als Folge zwängen sie sich, an Autobahnauffahrten und immer wieder auch unter Missachtung jeglicher Vorsichts- und Abstandsregen, vor den LKW. Wenn der LKW dann auffährt wundern sie sich und behaupten, der LKW wäre zu dicht aufgefahren.
Voigt hat geregelt.

Zwei zu Null für Geschädigte!

Versicherer müssen Anwaltskosten erstatten und Großkundenrabatte sind nachzuweisen!
Voigt hat geregelt.
18.09.2023

Die Mängelrüge allein genügt nicht!

Das LG Ravensburg hatte sich kürzlich mit einem– Sachverhalt zu befassen, bei dem es um die Fälligkeit des Werklohnes und die Durchführung der Nachbesserung ging. Die Werkstatt gewann!
Voigt hat geregelt.
05.09.2023

Trügt der (Führer)schein?

Es ist ein alltäglicher Vorgang. Bei der Überprüfung von Lastkraftwagen und Bussen treten nicht nur Mängel am Fahrzeug und Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten, sondern auch nicht verlängerte Fahrerlaubnisse und veraltete / fehlende Nachweise der Berufskraftfahrer-Qualifizierung zu Tage!
Voigt hat geregelt.

Sind Autos doch Boote?

Zugegeben, die Frage ist spitzfindig. Autos können zwar schwimmen, regelmäßig aber nicht sehr lange!
Voigt hat geregelt.
14.08.2023

Nein, meine Daten kriegt Ihr nicht!

Datenschutz geht vor und meine Fahrerdaten darfst Du nicht herausgeben! So oder ähnlich könnten die Worte eines Fahrzeugberechtigten lauten, der schon einmal etwas von der DSGVO gehört hat und dadurch die Nennung seines Namens gegenüber der Bußgeldbehörde und die Konsequenzen seines Verkehrsverstoßes verhindern will.
Voigt hat geregelt.
31.07.2023

Damit´s mit dem Planwagen nach Plan läuft!

Trecker raus, Hänger dran, Festzeltgarnitur und Proviant darauf und los geht´s. So oder ähnlich beginnt manch lustiger Ausflug mit dem Treckergespann. Dass der Treckerfahrer dabei keinen Alkohol trinken, vorsichtig fahren und sich auch sonst an die Straßenverkehrsregeln halten sollte, ist bekannt. Aber es gibt weit mehr zu beachten!
Voigt hat geregelt.
envelopephone-handsetmagnifiercross